Makeup · Pflegekram

Pflege… once again

Hallo ihr Lieben,

auch heute handelt es sich um einen Pflegebeitrag, da teste ich nun mal so Einiges und kann aus diesem Grund zu vielen Dingen meinen Senf dazu geben. Es sind wieder einige Neuigkeiten dazu gekommen, ein paar Dinge bei denen ich gerade begeistert sind und mit dieser Begeisterung voll auf der Welle der Zeit schwimme, ein paar Dinge bei denen ich vollkommen hinten an stehe und sogar dekorative Kosmetik hat es in diese Favoriten geschafft, doch beginnen wir von vorne.

Weiterlesen „Pflege… once again“

Makeup

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Shameless, Game of Thrones, das wandelnde Schloss

|Gelesen| A Court of Thornes and Roses von Sarah Maas, der Orden der weißen Orchidee von Tanja Neise

|Gehört| Ed Sheeran

|Getan| gearbeitet, gekocht, gebastelt, geschenkt, getanzt

|Gegessen| shepherds pie, Nudeln , Salat, monte

|Gedacht| ich will Sommer!

|Gefreut| über unkomplizierte Absprachen und Freundschaften

|Gelacht| mit dem Liebsten beim Reden über alles Mögliche

|Geärgert| über Eddingflecken auf dem neuen Lieblingsshirt

|Gekauft| Obst und Gemüse 😊

|Geklickt| Instagram und WordPress

|Geplant| das Kabarett besuchen

Eine anstrengende Woche geht zu Ende, irgendwas war immer noch. Einmal bin ich sogar um 7 auf der Couch eingeschlafen, aber das ist manchmal so. Dafür war ich am nächsten Tag ausgeschlafen 😂

Besonders gefreut habe ich mich auf den freien Samstag mit dem Schatz und dieser war auch sehr schön, also alles Bestens

Books

Bücherwurm

Ich lese. Immer schon. Ich denke gar nicht mehr darüber nach. Und ich kann auch nicht sagen, wann ich damit angefangen habe, denn bereits als Kind war lesen für mich selbstverständlich. Eine riesige Bibliothek zu besitzen ist ein Traum, Pflicht ist es dann natürlich, auch jedes Buch gelesen zu haben und toll zu finden. Vor meiner Scheidung war der größte Raum im Haus tatsächlich eine Bibliothek, jedoch waren nur ca. 30% der Bücher auch interessant. Und nur 10% sogar Favoriten. So sollte das natürlich nicht laufen… Aktuell ist es so, dass ich im Wohnzimmer ein paar Bücherregale habe, die viel zu schnell voll sind. Diese sind dann aber auch vollkommen mit den tollsten Geschichten gefüllt, mit Büchern die mein Herz erweichen, aufgehen lassen und meine Fantasie beflügeln.

IMG_3092

Weiterlesen „Bücherwurm“

Makeup

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Shameless, Game of Thrones

|Gelesen| A Court of Thornes and Roses von Sarah Maas

|Gehört| Disney – Lava

|Getan| gespielt, gelacht, gekocht, geschenkt

|Gegessen| Wraps, Bulgur, Quinoa, Frikadellen, Kartoffelgratin

|Gedacht| Ist bitte vielleicht bald Urlaubszeit?

|Gefreut| Ich komme mit einem Projekt super weiter und dieses ist bald fertig gestellt. Hatte befürchtet dieses ins neue Jahr mitnehmen zu müssen

|Gelacht| über lustige Alexa-Verständigungs’probleme‘

|Geärgert| man ärgert sich ja doch immer über irgendwas. Die Kunst ist es, das nicht zu nah an sich ran zu lassen, ändern lässt sich ja eh nix. Die letzte Woche war das schwierig muss ich zugeben, ich kam häufig gefrustet nach Hause.

|Gekauft| Alexa

|Geklickt| Alexa Befehle und Skills

|Geplant| Das Open Air Konzert in der Heimatstadt besuchen

Makeup

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Shameless, Game of Thrones, La La Land, Straight Outta Compton

|Gelesen| ‚New York Diaries‘ – Claire und Sarah, ‚Begin Again‘ von Mona Casten

|Gehört| Peter Hollens

|Getan| gespielt, gelacht, gekocht, geschenkt

|Gegessen| Tajine, Thai Nudeln, Bulgur, Burger, Kirmesessen

|Gedacht| Aua – nach wie vor. Aber der Zahnarzt war mein Held und hat mich gerettet.

|Gefreut| über eine gelungene Überraschung zum Geburtstag eines besten Freundes

|Gelacht| Mit Eltern und Schwiegereltern auf der Kirmes

|Geärgert| … kann man diesen negativen Punkt nicht einfach ignorieren?

|Gekauft| Sonnencreme, einen Badezimmerspiegel (nach einigen Scherereien), ein Buch und nochmal Hautpflege. Weil ich ja immer so den Minimalismus predige… -.- (aber ich verspreche, ich brauch auch fleißig auf!!)

|Geklickt| Nur Instagram

|Geplant| Den Geburtstag einer der liebsten Freundinnen besuchen, dafür geht es sogar auf Reisen.

Wie diese Woche so war, habe ich ja bereits im letzten Post beschrieben. Viele Termine, auch wenn manche davon wirklich toll waren. Ich hoffe, es wird bald ruhiger, mehr kann ich nicht tun.

Privat

Was ist denn da los?

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es von mir mal einfach ein paar unzusammenhängende Gedanken, random, einfach drauf los. Da es aktuell hier recht ruhig ist und auch bei instagram meine Beiträge recht selten sind aktuell, könnte man bereits darauf schließen… Es ist einfach viel los. Es gab bei mir eine Zeit, in der ich mit Vorliebe an neuen Beiträgen gesessen habe und alles dokumentieren musste, aber ich bin ehrlich gesagt ziemlich froh, dass dem nicht mehr so ist. Denn das war die Zeit, in der es mir nicht gut ging und meine Depressionen anfingen bzw bereits voll durchgeschlagen sind. Ist vorbei, muss auch nicht nochmal sein 😉

Da ich auch keinen Laptop mehr besitze und deswegen nicht mal mehr einfach abends zuhause sitzen und nebenbei recherchieren/schreiben/Fotos bearbeiten kann, fällt es mir schwer, hochwertigen Inhalt hier aufrecht zu halten. Glücklicherweise hab ich von Anfang an gesagt, dass das hier mein Ding ist und ich schreibe was und wann ich möchte und so wird es auch bleiben. Ob ich einen Laptop brauche entscheide ich noch, dafür muss ich wenn noch länger sparen denn erst mal muss die Scheidung bezahlt werden und dann kann man über so etwas nachdenken. Andere Dinge sind da einfach wichtiger. Eigentlich alles. Wenn ich absolut unbedingt einen Rechner brauche, ist ja einer da an den ich gehen kann 😊 (ich arbeite eben nur viel lieber am Laptop als am Desktop PC). So ein Laptop ist dann Luxusgut.

Die Arbeit stresst gerade ohne Ende, die letzten Wochen waren richtig mies und mein Physiotherapeut, zu dem ich wegen spätfolgen meines Schlaganfalls muss (hört sich schlimmer an als es ist, meine Schulter war Jahre dauerhaft in Schonhaltung und das muss zurück trainiert werden) sagte auch, dass man es meinem Körper anmerkt. Dazu kommen seit Wochen starke Zahnschmerzen, der Zahn ist zwar nun gezogen aber noch sind sie da, denn natürlich heilt nicht alles komplikationslos. Wäre ja viel zu schön 😂 – aber natürlich nimmt einen das mit. Ich hüpfe nicht mehr ohne weiteres aus dem Bett leider, auch wenn ich über 7 Stunden schlafe. 8-9 sind nötig um mich am Laufen zu halten, doch nur schwierig zu realisieren wenn man um 6 aufsteht.

Das Gute ist, dass mein Freund ein super Mensch zum zusammen leben ist. Mit ihm kann man gut reden, aber er will nicht dauerhaft bespaßt werden. Ich habe zuhause die Ruhe und kann ausspannen, das ist Gold wert! Da die Wohnung auch noch echt klasse ist, ist es zuhause einfach mit Abstand am Schönsten.

Dennoch geht es dieses Jahr noch in Urlaub. Ich war seit ich 2014 in den USA war nur auf Kurztrips unterwegs und jetzt ist eine (fast) komplette Woche Niederlande geplant auf die ich mich freue. Dauert auch nicht mehr lange, bis es los geht. Dem Liebsten alle Plätze zeigen die ich als Kind schon kannte wird auch was Besonderes für mich werden. Und das Meer relativiert mit einem Blick einfach alles ein wenig finde ich. Ich hoffe ihr verzeiht, wenn ich nicht genau sage wann ich weg bin 😉

Jetzt geht es für mich erst mal nach einem warmen Bad ins Bett. Um halb 9 am Abend… Ohne Worte. Aber da morgen Freitag ist, steht nur noch einmal früh aufstehen an diese Woche und Samstag ist Kirmestag auf den ich mich riesig freue. 😊 Außerdem muss ich ausnutzen dass der Zahnarzt mir ein mega Schmerzmittel gegeben hat und ich gerade das erste Mal seit Wochen kurz nicht den Kopf gegen die Wand hauen will 😅

Darum, von ganzem Herzen gute Nacht 😘

(die Bilder sind einfach zwischendurch gemacht worden, bei Instagram auch veröffentlicht. Aber wie gesagt, da keine Bilder bearbeitet werden können müsst ihr wohl oder übel damit leben 😛. Ist ja eh ein Blog hier, da geht es um Text, Inhalt. Von Youtube berieseln lassen kann ja jeder)

Makeup

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Shameless, Castle, Sherlock, Game of Thrones

|Gelesen| effektiv gar nicht

|Gehört| Radio

|Getan| Zahnarzt besucht, gebastelt, gegrillt, geplant

|Gegessen| Carbonara, Matjes, Quinoa, Vlamse Rijstaart und frisches Gemüse

|Gedacht| Aua

|Gefreut| über eine gute Freundin mit der echt knifflige Aufgaben immer noch Spaß machen

|Gelacht| Plan A – Weltherrschaft. Plan B – Leute mit Enten bewerfen

|Geärgert| schon ein großes bisschen. Aber so ist das manchmal.

|Gekauft| Bücher, ganz seichte Kost. Daily Soap in Buchrücken gepresst. Zur Entspannung. Nötig. 😉

|Geklickt| Nur Instagram

|Geplant| Das durch Stau vorangegangene Woche ausgefallene Treffen nachholen (ja, immer noch), Kirmes besuchen mit Eltern und Schwiegereltern

IMG_20170727_153604

Wie das nun mal manchmal ist, diese Woche war extrem anstrengend und stressig habe ich so das Gefühl. Ich kam nicht richtig runter, habe mich nicht gut ausruhen können. Private Termine und eine extreme Woche auf der Arbeit haben ihren Tribut gefordert. Ich freue mich auf das Wochenende um runter zu kommen, da es für mich ja einen Tag länger ausfällt (auch wenn der Erste davon durch den Zahnarztbesuch nachhaltig beeinträchtigt wird), hab ich auch die Zeit dafür. Es schwirrt extrem viel Arbeit in meinem Kopf rum und ich möchte schauen wie ich diese dort heraus bekomme, das wird ein Hochleistungsjob. Und, wie auf Instagram schon mal gefragt… wieso redet eigentlich jeder von BBG (Bikini Body Guide) Körper, aber niemand vom BBG Muskelkater? Ich finde, das sollte man zur nächsten großen Sache machen. Ich hab das erste Training aus dem Plan ein halbes Mal durchgemacht und das hat mir 3 Tage beschert in denen ich gelaufen bin wie John Wayne nach einem 3 Tages Ritt. So bemerkenswert unfit bin ich doch gar nicht, dass mich das sofort über meine Grenzen hinaus katapultiert?! Dachte ich zumindest. Naja, wir schauen mal wie das so weiter läuft, auf jeden Fall möchte ich die Workouts weiter durchziehen, so lange bis ich fit genug bin sie auch komplett zu machen. Den kompletten Plan. Und wenn ich den einmal durch habe, dann kann ich auch den ursprünglichen Plan von mir verfolgen – der besagt nämlich, dass ich mit Thaiboxen anfange, das Studio ist gleich um die Ecke. Oder mir gefällt der BBG so sehr, dass ich ihn von vorne starte… kann ja auch sein. Mich rüttelt der Muskelkater nur gewaltig wach, so kann es nicht weiter gehen.