Makeup

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Shameless, Castle, Sherlock, Game of Thrones

|Gelesen| effektiv gar nicht

|Gehört| Radio

|Getan| Zahnarzt besucht, gebastelt, gegrillt, geplant

|Gegessen| Carbonara, Matjes, Quinoa, Vlamse Rijstaart und frisches Gemüse

|Gedacht| Aua

|Gefreut| über eine gute Freundin mit der echt knifflige Aufgaben immer noch Spaß machen

|Gelacht| Plan A – Weltherrschaft. Plan B – Leute mit Enten bewerfen

|Geärgert| schon ein großes bisschen. Aber so ist das manchmal.

|Gekauft| Bücher, ganz seichte Kost. Daily Soap in Buchrücken gepresst. Zur Entspannung. Nötig. 😉

|Geklickt| Nur Instagram

|Geplant| Das durch Stau vorangegangene Woche ausgefallene Treffen nachholen (ja, immer noch), Kirmes besuchen mit Eltern und Schwiegereltern

IMG_20170727_153604

Wie das nun mal manchmal ist, diese Woche war extrem anstrengend und stressig habe ich so das Gefühl. Ich kam nicht richtig runter, habe mich nicht gut ausruhen können. Private Termine und eine extreme Woche auf der Arbeit haben ihren Tribut gefordert. Ich freue mich auf das Wochenende um runter zu kommen, da es für mich ja einen Tag länger ausfällt (auch wenn der Erste davon durch den Zahnarztbesuch nachhaltig beeinträchtigt wird), hab ich auch die Zeit dafür. Es schwirrt extrem viel Arbeit in meinem Kopf rum und ich möchte schauen wie ich diese dort heraus bekomme, das wird ein Hochleistungsjob. Und, wie auf Instagram schon mal gefragt… wieso redet eigentlich jeder von BBG (Bikini Body Guide) Körper, aber niemand vom BBG Muskelkater? Ich finde, das sollte man zur nächsten großen Sache machen. Ich hab das erste Training aus dem Plan ein halbes Mal durchgemacht und das hat mir 3 Tage beschert in denen ich gelaufen bin wie John Wayne nach einem 3 Tages Ritt. So bemerkenswert unfit bin ich doch gar nicht, dass mich das sofort über meine Grenzen hinaus katapultiert?! Dachte ich zumindest. Naja, wir schauen mal wie das so weiter läuft, auf jeden Fall möchte ich die Workouts weiter durchziehen, so lange bis ich fit genug bin sie auch komplett zu machen. Den kompletten Plan. Und wenn ich den einmal durch habe, dann kann ich auch den ursprünglichen Plan von mir verfolgen – der besagt nämlich, dass ich mit Thaiboxen anfange, das Studio ist gleich um die Ecke. Oder mir gefällt der BBG so sehr, dass ich ihn von vorne starte… kann ja auch sein. Mich rüttelt der Muskelkater nur gewaltig wach, so kann es nicht weiter gehen.

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s