Pflegekram

Aufgebraucht – Hautpflege

Hallo ihr Lieben,

 

vor einiger Zeit habe ich euch mitgenommen auf meine Reise zu besserer Hautpflege. Ich hatte starke Hautprobleme, gleichzeitig trockene und fettige Haut mit entsprechend vielen Unreinheiten. So im Nachhinein muss ich sagen, dass ich es mir selbst aber auch nicht gerade einfach gemacht habe. Ein ganzes Stück davon war selbst verursacht, falsche Hautpflege war der Auslöser für einiges davon. Oder hat es zumindest stark begünstigt. Whatever… heute geht es mir deutlich besser. Diese Reise war nicht nur für meine Haut erholsam, sondern auch für meine Psyche. Wer kann sich nicht vorstellen, dass man sich ziemlich unwohl fühlt, wenn man ständig entzündete Haut hat, schmerzende Unterlagerungen und Unreinheiten. Wenn ein Pickel anderen den Tag versaut, war ich damals ja froh, wenn es mal nur einer war.

Zur Erinnerung nochmal ein Vorher-Bild:

IMG_7742

 

Klickt ruhig mal groß, wenn ihr euch traut. Ich finde, das ist nicht schön, aber es zeigt nochmal, was ich meine.

Dann kam die erste Umstellung, das Einlesen in gute Hautpflege. Angestoßen durch der blasse Schimmer, vertieft durch die Super Twins, später entdeckte ich auch Shenja oder Pia. Alle halfen mir enorm. Agata kannte ich schon lange und fand sie toll, hab aber irgendwie nie so richtig kapiert, dass mich das ganz persönlich betrifft was sie schreibt. 😉

Ich kaufte ein. In meiner Verzweiflung (schaut euch das Bild oben nochmal an) erst mal nahezu ausschließlich bei Paula’s Choice – würde ich heute so nicht mehr machen. Aber es sind ja auch ein paar Monate ins Land gegangen. Doch die ersten Produkte sind jetzt leer und ich möchte euch auf jeden Fall noch eine Meinung mitgeben. Vielleicht hilft es jemandem ja…

Paula's Choice Rundumschlag

Meine erste Bestellung umfasste die oben gezeigten Produkte und die 2% BHA Lotion (hier mein Beitrag zu meinen Säuren). Diese hab ich gesondert fotografiert, weil sie auch einen Sonderposten einnimmt. Exfoliation war bis dahin neu für mich… ich kannte nur diese fiesen scharfkantigen Drogeriepeeling-Dinger. Und da ist mir jetzt klar: nie wieder. Aber eben auch: nie wieder ohne Exfoliation!

Für mich gab es also die Moisture Boost Creme, das Skin Balancing Serum und den Skin Balancing Toner (hier mein Beitrag dazu).

IMG_8173

Zur Moisture Boost Creme hab ich sogar schon mal angefangen, einen eigenen Blogpost zu verfassen. Dann hab ich aber abgebrochen, irgendwie hab ich mich dagegen entschieden. Ich mag die Creme, sehr. Aber zum Beispiel die Earth Sourced Creme mag ich noch mehr, diese wird dann später von mir wahrscheinlich auch nachgekauft.

Das Gesichtswasser hab ich schon ersetzt. Ich nutze es natürlich noch zuende, denn es ist richtig toll. Aber ich wollte eins ausprobieren, das noch mehr Feuchtigkeit spendet. Gekauft hab ich mir das Moisture Boost Zeug, ob das so ne tolle Idee war stellt sich dann raus. Denn die Niacinamide an vierter Stelle der Inhaltsstoffe sind eigentlich schon echt genial beim Skin Balancing Toner. Und auch auf den Earth Sourced Toner hab ich ein Auge geworfen. Klar ist mir, dass ich wohl so schnell nicht mehr ohne PC Toner auskommen möchte, denn die sind schon kleine Kraftpakete die vielfältig genutzt werden können. Um den letzten Rest an Dreck aus dem Gesicht zu wischen, um einfach allein Feuchtigkeit zu spenden, um, zusammen mit einem Hyaluronsäureprodukt, nochmal das Beste aus diesem rauszuholen… die können richtig was.

 

Das Serum kauf ich vielleicht nach. Wahrscheinlich nicht. Irgendwie… ist es nur so meh. Versteht ihr was ich meine? Es ist toll formuliert, die Konsistenz ist toll… aber ich hab ein noch viel tolleres durch die Super Twins entdecken können. Denn Sanct Bernhard (hier mein Beitrag, hier zu erwerben) hat so viel zu bieten. Außerdem möchte ich nicht in meinem Serum jeden Tag Retinol auf die Haut bringen, auch wenns wenig ist. Darum hab ich lieber eins ohne Retinol da und nutze dieses wenn ich das möchte in einer Creme oben auf.

IMG_9378

 

Die zweite Runde umfasste damals dann diese Produkte unten. Alle würde ich sofort wieder kaufen. Die Skin Balancing Maske rettet mir regelmäßig den … popo. Das 10% aha Treatment ist ein heiliger Gral, kombiniert mit der BHA Lotion erst Recht. Die Sonnencreme (SPF 30 mit Tönung) ist schön, wenn ich frisch aussehen möchte. Andererseits ist das ein Produkt, das ich wahrscheinlich erst mal von anderen Marken ausprobieren möchte. Und die Resist Creme mit Retinol ist sooo schön für die Haut. Da kommt irgendwann die große Größe ins Haus, sicherlich.

IMG_8601

 

Die konsequente Anwendung dieser Produkte hat mir ein gänzlich anderes Hautgefühl gegeben. Ich fühle mich wieder wohl und ein Pickel ab und an bringt mich nicht mehr gleich aus dem Konzept. Meiner Haut geht es wieder gut. Beweis hier – aktuelle Bilder, ungeschminkt, unbearbeitet, ungeschönt. Ist eben einfach nicht nötig.

IMG_1525

IMG_1530

 

Für mich ist klar, ich bleibe dabei. Reizfreie Pflege und Reinigung, gute Hautpflege. Denn so hat sich meine Haut mit und mit eingependelt. Narben sind von damals zurück geblieben, ich hoffe, dass ich auch diese noch irgendwann (Vitamin C soll helfen) aufhellen kann. Doch lieber nur die letzten Narben als ständig neue Pickel, die Narben verursachen können.

Welche Hautpflege verwendet ihr? Könnt ihr mir noch was tolles empfehlen was ich einbauen kann?

 

4 Kommentare zu „Aufgebraucht – Hautpflege

  1. Ich habe Ewigkeiten Probleme mit trockener und brennender Augenpartie gehabt. Meine Mama meinte dann ich soll doch mal irgendwas mit Urea ausprobieren, das hätte ich als Baby schon am besten Vertragen. Da habe ich mir (recht günstig aus der Drogerie) eine Augencreme mit Urea gekauft. Seit ich die verwende habe ich zumindest im Bereich der Augen keine Probleme mehr! Ergänzend dazu habe ich dann als Tagespflege für die Augenpartie die Augencreme von Origins für mich entdeckt. Sie ist nicht ganz so reichhaltig wie die Urea Creme und Polster trotzdem toll auf und hellt die Augenpartie toll auf. Seit ich diese Kombi verwende bin ich wenigstens mit dem Teil meiner Gesichtshaut super zufrieden mehr. Kein brennen mehr, keine Rötungen, kein jucken und keine trockenheitsfältchen 😄

    1. Kennst du denn von Origins die Inhaltsstoffe? Ich kauf mittlerweile keine Pflege mehr ohne einen Blick darauf, damit ich keinen Rückfall erleide. Aber wenn es dir hilft, dann ist das ja die Hauptsache.
      Urea kann man auch nicht viel mit falsch machen, das ist ein toller Stoff für Feuchtigkeit. Aber es gibt bessere, ich würde es mit anderen Power-Inhaltsstoffen kombinieren. Und achte bitte darauf, ob Duftstoffe und/oder Alkohol enthalten sind, denn gerade an der empfindlichen Augenpartie kann das zu Reizungen führen sonst.
      Lieben Gruß, Anna

      1. So genau habe ich mich damit bisher noch nicht beschäftigt. Es ist auf jeden Fall eine Naturkosmetik Marke so viel weiß ich 😅
        Also auf der Urea Augencreme steht auf jeden Fall Parfümfrei. Den Rest muss ich nochmal im Internet nachlesen 😄
        Eine Kollegin hatte mir auch Produkte einer Deutschen Firma empfohlen (ein Ehepaar-Namen leider vergessen) die wohl auch super sein sollen. Leider ist in der Reihe für Mischhaut die ich nehmen müsste Hamamelis drin worauf ich extrem allergisch im Gesicht reagiere. Somit ist diese Marke leider auch rausgefallen. Naja ich werde mal nach den Inhaltsstoffen von Origins gucken. Aber wie gesagt die Augencreme wirkt wahre Wunder bei meiner Augenpartie 😄

      2. Hamamelis ist auch, soweit ich weiß, ein Reizstoff für die Haut, dass du darauf reagierst, ist kein Wunder.

        Lies dich, wenn dich das interessiert, gern mal in das Thema ein. Ich hab ein paar Artikel dazu, in den jeweiligen Artikeln sind aber auch soweit immer noch andere verlinkt. Und auch bei Instagram die Accounts mit dem jeweiligen Blog dahinter sind super, aktuell gibt es zu dem Thema viel auf deutschen Blogs hab ich das Gefühl. 🙂

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s